PreThis Glucosamine Ultra
Glucosamin Ultrabei Gelenkschmerzen

Schmerzen können an jedem erdenklichen Gelenk auftreten

Gelenkschmerzen beziehen sich im Allgemeinen nicht nur ausschließlich auf die großen Gelenke des menschlichen Bewegungsapparats, wie auf die Knie, die Schultern, die Ellenbogen oder die Hüften, sondern können auch an den kleinen, jedoch nicht minder wichtigen Gelenken, wie an den Fingern und an den Zehen, auftreten.

Die Ursachen für die Schmerzen an den Gelenken sind jedoch in vielen Fällen sehr ähnlich und nicht selten resultieren die Gelenkschmerzen aus Überbelastungen, Entzündungen und aus einem degenerativen Zustand des jeweiligen Gelenkknorpels. Vor allem das Zusammenspiel zwischen Überbelastung und einem Knorpelrückgang stellt eine echte Gefahr für das entsprechende Gelenk dar.

Auch Verkalkungen und eine nicht ausreichende Konzentration an Synovialflüssigkeit in einem Gelenk können mitunter als Auslöser für belastende Schmerzen in Erscheinung treten.

Die Ursachen für Gelenkschmerzen können sehr vielfältig sein und jedes Gelenk betreffen. Für jedes Gelenk gilt, gleich ob großes oder kleines Gelenk, eine Versorgung mit hochwertigen Gelenknährstoffen wie dem Glucosamin ist unerlässlich, um Schmerzen vorzubeugen oder bestehende zu lindern.

Gelenkschmerzen sind eine Volkskrankheit und nahezu jeder Mensch hatte schon einmal Probleme mit seinen Gelenken. Um jedoch im Alter nicht unter den Auswirkungen einer früheren Gelenkerkrankung leiden zu müssen, ist es schon in jungen Jahren wichtig vorzubeugen. Schmerzen in den Gelenken betreffen aber nicht nur ältere Menschen, denn je nach Lebensstil, Beruf, Sportart und Ernährungsform, können auch schon junge Menschen Probleme mit ihren Gelenken haben. In beiden Fällen ist PreThis© Glucosamine Ultra ein ideales Ergänzungsmittel, für die Vorbeugung und für die Behandlung akuter Gelenkprobleme.

 

Besonders die Schultergelenke und die Ellenbogen werden oft durch schweres Heben belastet

Schulterschmerzen und Ellebogenschmerzen

Eine Hauptbelastung für die Schultergelenke und für die Ellenbogen stellt zweifellos das bei der körperlichen Arbeit oder auch Hausarbeit häufig leider notwendige schwere Heben von verschiedenen Lasten dar.

Durch das Heben werden die Gelenkknorpel teilweise enorm komprimiert und sollte es im Rahmen dieser starken Belastung noch zu Erschütterungen und Reibungen kommen, können sich in den Gelenken der Schultern und Ellenbogen sehr schnell Schmerz- und auch Entzündungsherde bilden.

Weisen die Gelenkknorpel in den Schultern und auch in den Ellenbogen bereits einen degenerierten Zustand auf, so ist die Gefahr natürlich entsprechend hoch, dass es in den Gelenken der Schultern und auch der Ellenbogen früher oder später durch das Heben schwerer Lasten und durch anderweitige Bewegungsabläufe und hieraus resultierenden Belastungseinwirkungen, wie beispielsweise auch beim Sport, zu Beschädigungen der knöchernen Gelenkkomponenten kommt.

 

Die Hüftgelenke und die Wirbelsäule werden durch Fehlhaltungen belastet

Schmerzen in den Hüftgelenken, im Nacken und in weiteren Bereichen der Wirbelsäule resultieren ungemein häufig aus gravierenden Fehlhaltungen, welche viele Personen sich zumeist unbewusst angewöhnt haben. Diese Fehlhaltungen wirken sich nicht selten sehr negativ auf die gesamte Statik des oberen Bewegungsapparates aus und natürliche unterliegen die Knorpel in diesen Gelenken hierdurch einer extrem hohen Dauerbelastung.

Im schlimmsten Fall kann es durch eine konstante Fehlhaltung in Verbindung mit einem Knorpelrückgang in der Hüfte oder zwischen den einzelnen Wirbeln ebenfalls zu dauerhaften Schäden an diesen Gelenken kommen, die wiederum mit sehr starken Schmerzen und auch mit Versteifungen einhergehen.

Achten Sie auf eine korrekte Haltung! Besonders Menschen in überwiegend sitzenden Berufen, leiden oft unter Muskel- und Gelenkschmerzen. Prävention ist wichtig! Sport und Bewegung zur Stärkung der stützenden Rückenmuskulatur, sowie Nährstoffe für die Knorpel der Wirbelsäule sind nahezu unerlässlich. PreThis© Glucosamine Ultra vereint die drei wichtigsten Nährstoffe Glucosamin, Chondroitin und MSM für die Gesunderhaltung aller Gelenke, auch der Wirbelsäule.


Die Gelenkschmiere rund um die Knorpel wird mit Glucosamin verbessert

Aufgrund der fördernden Wirkung der Glucosamine in Bezug auf den Knorpelaufbau, wird durch die Einnahme dieser Aminozuckerverbindungen die Schutzleistung der wichtigen Gelenkknorpel enorm verbessert, was wiederum eine optimale Funktionalität der entsprechenden Gelenke bezüglich deren Agilität nach sich zieht. Da Glucosamine zudem auch die Bildung der sogenannten Synovialflüssigkeit (Gelenkschmiere) positiv beeinflussen, werden durch die Aminozuckerverbindungen auch die Versorgung der Knorpelzellen mit wichtigen Nährstoffen und ein zusätzlicher Schutz vor einem Gelenkabrieb gewährleistet. Dieser Umstand resultiert aus den grundlegenden Funktionen der Synovialflüssigkeit, welche zum einen für einen optimalen Flüssigkeitsaustausch zwischen den Gelenkknorpeln und dem umliegende Gewebe und auch für ein optimales Schmieren der Gelenke sorgt.

Die Knie und die Knöchel müssen das Körpergewicht kompensieren

Knie und Knöchelschmerzen

Die wohl im Alltag am schwersten belasteten Gelenke des Menschen stellen die Knie und die Knöchel dar. Die Gelenke und Gelenkknorpel des unteren Bewegungsapparates müssen grundsätzlich sowohl die Belastungseinwirkungen durch das Gehen und Laufen, wie erhebliche Erschütterungen und Reibungen, als auch das gesamte Körpergewicht des Menschen kompensieren, wodurch auf diese Gelenke eine konstante Doppelbelastung einwirkt.

Hierdurch steigt natürlich auch das Risiko enorm an, dass sich an den Knorpeln dieser Gelenke ein degenerativer Zustand durch eine Überbelastung und hiermit verbundene Gelenkschmerzen einstellen. Vor allem bei regelmäßigem, gelenkbelastendem Sport, bei einem Übergewicht und auch bei der täglichen körperlichen Arbeit wird dieses Risiko durch die Doppelbelastung der Knie- und Knöchelgelenke noch um einiges hochpotenziert.

Auch die Zehengelenke werden durch das Körpergewicht belastet

Die menschlichen Fingergelenke und die Gelenke der Zehen sowie die darin befindlichen Gelenkknorpel werden tagtäglich bei Weitem mehr belastet als die meisten Menschen annehmen. Beispielsweise müssen die Knorpel in den Zehengelenken, wie auch die Gelenkknorpel der Knie und Knöchel, einen Teil des Körpergewichts kompensieren und hierdurch verhindern, dass die einzelnen Gelenkskomponenten nicht durch die Belastungseinwirkungen beschädigt werden. Natürlich müssen die Zehengelenke auch eine sehr hohe Beweglichkeit aufweisen, da diese Gelenke bei jedem einzelnen Schritt des Menschen und sogar beim Stehen für die optimale Balance und Standsicherheit sorgen müssen.

 

Die Fingergelenke müssen sehr beweglich sein

Die Gelenke und Gelenkknorpel unserer Finger weisen von Natur aus eine sehr hohe Beweglichkeit auf, was für die feinmotorischen Bewegungsabläufe unserer Finger natürlich ein ungemein wichtiges und unerlässliches Kriterium darstellt. Nur mit einer optimalen Beweglichkeit kann der Mensch mit seinen Händen und Fingern die Vielzahl an präzisen Arbeitsschritten im Alltag erledigen. Diese verschiedenen feinmotorischen Bewegungen, wie beispielsweise das Schreiben mit einer Computertastatur, stellen natürlich wiederum enorme Belastungen für die Gelenkknorpel der Fingergelenke dar. Um bei diesem Beispiel zu bleiben - durch das Schreiben am Computer wirken bei jedem Betätigen einer Taste der Tastatur erhebliche Erschütterungen auf die Fingergelenke und auf die darin befindlichen Gelenkknorpel ein. Sollte es aufgrund bestimmter Umstände in den Fingergelenken zu einem vorerst unbemerkten Knorpelrückgang kommen, so werden sich früher oder später Schmerzen an den Fingergelenken einstellen, da die Erschütterungen und Reibungen der feinmotorischen Bewegungen von den degenerierten Knorpeln nicht mehr optimal abgefedert werden können.

 

Auf die Gesundheit der Gelenkknorpel muss geachtet werden

Die Gesundheit der Gelenkknorpel und deren optimale Funktionalität stellen leider keine Selbstverständlichkeit dar und daher ist es für jeden von Gelenkschmerzen betroffenen und auch für einen gesundheitsbewussten Menschen, der Gelenkschmerzen bereits im Vorfeld prophylaktisch verhindern möchte, ratsam, die Gesundheit seiner Knorpel und somit auch der Gelenke zu fördern.

Hierfür bieten sich die verschiedenen Gelenknährstoffe, wie das Glucosamin, sehr gut an, da vor allem das Glucosamin für den Erhalt der Knorpelmasse sorgt und einen degenerierten Gelenkknorpel sehr schnell wieder aufbaut. Das Glucosamin und auch die weiteren wichtigen Gelenknährstoffe, wie das Chondroitin und das MSM, können den Knorpeln mithilfe spezieller Nahrungsergänzungsmittel sehr einfach und regelmäßig zugeführt werden.

PreThis© Glucosamine Ultra ist nach ISO 9001 : 9002 zertifiziert und bietet Ihnen so die Sicherheit, dass nur die besten Rohstoffe höchster Qualität verarbeitet werden. Hochdosiert und rein, das ist PreThis©.

Jetzt bestellen und clever sparen!

Sparen Sie richtig viel Geld und bleiben vital und mobil mit PreThis Glucosamine Ultra Kapseln

Für nur wenige Euro pro Monat sorgen Sie für eine ausgezeichnete Gelenkgesundheit. Beachten Sie bitte in unserem Bestellablauf die ganz besonderen Sparpakete und sparen Sie bei ihrer Bestellung richtig viel Geld! Weitere Infos zu den Sparangeboten finden Sie auf der Bestellseite!

Was kostet Glucosamine Ultra mit Glucosamin & Chondroitin & MSM?

» Jetzt ab 13,62 EUR im Sparpaket «
Grundpreis: 27,16 EUR pro 100g inkl. 7% MwSt.
zzgl. 4,90 DE Versandkosten.


Lieferzeit Deutschland: 1-2 Werktage mit DHL!
1 Dose mit 60 Kapseln PreThis Glucosamine Ultra deckt Ihren Bedarf für einen ganzen Monat.

Wir empfehlen Ihnen die PreThis Gelenknährstoffe Glucosamin, Chondroitin und MSM aus Glucosamin Ultra auch vorbeugend einzunehmen.

Hierfür bieten wir Ihnen selbstverständlich ganz besondere Angebote an, bei denen Sie bis zu 80,- Euro sparen können!

Glucosamine Ultra bestellen!